Metabolisch kochen wird zum Trend

Metabolisch Kochen RezepteSeitdem uns von den Medien diktiert wird, dass schlanke und muskulöse Körper gutaussehend sind, sind wir auf der Suche nach Möglichkeiten uns dem anzupassen. Jeder wünscht sich begehrt uns sexy zu sein, doch häufig lässt der eigene Lebensstil das nicht zu.

Wenig Bewegung, kaum Sport und viel zu energiereiches Essen sind die Hauptfaktoren. Um neben unserem stressigen Alltag dennoch einen ästhetischen Körper zu erreichen, müssen wir vor allem darauf achten, welche Lebensmittel wir zu uns nehmen.

Die Mischung aus Ernährung und Bewegung macht’s

Wer jeden Tag Alkohol trinkt, Burger isst und sich nicht bewegt, kann nicht erwarten, dass er eines Tages mit seinem Traumkörper aufwacht. Egal was all die magischen Pillen in der Werbung versprechen: Ohne Sport und eine gute Ernährung geht es nicht.

Doch was genau ist eine gute Ernährung und wodurch zeichnet diese sich aus? Darf man nichts mehr essen was lecker ist? Muss man stundenlang in der Küche stehen und ausgefallene Rezepte nachahmen? Zum Glück nicht!

Metabolisch Kochen ist das Stichwort und es verbreitet sich gerade in Windeseile um die gesamte Welt. Jeder Körper verbrennt Tag für Tag Energie und kann somit dafür sorgen, dass Fettpolster abgebaut werden. Manche verbrennen jedoch mehr, andere weniger. Hauptsächlich liegt dies an der Ernährung, der körperlichen Aktivität und der Größe der Muskeln.

Lerne den Unterschied zwischen Kohlenhydraten und Proteinen

Durch metabolisches Kochen bewegt man den Körper dazu mehr Muskeln anzusetzen und den Energieverbrauch deutlich nach oben zu schrauben. Dies gelingt vor allem durch eine erhöhte Aufnahme von Proteinen. Im Gegenzug muss man das Verspeisen von Kohlenhydraten deutlich reduzieren.

Einige Lebensmittel haben wenig bis gar keine Kalorien und verbrennen im Körper große Mengen Energie. Diese sind wahre Schlankmacher und sollten in jeder Ernährung zu finden sein. Leider sind sie in Deutschland nicht sonderlich verbreitet und werden nur von einer kleinen Gruppe eingeweihter Menschen regelmäßig verzehrt.

Neben der Umstellung der Ernährung ist immer auch ein etwas Bewegung nötig, damit der Gesundheitseffekt noch schneller einsetzt. Die Kombination aus Metabolisch Kochen und 20 Minuten Joggen aller zwei Tage kann die Lebensqualität schon spürbar steigern.

Weiter zu den metabolisch Kochen Rezepten.

Hast du bereits einige Gerichte gekocht? Hinterlasse uns doch deine Erfahrungen in einem kurzen Kommentar.

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Ratgeber abgelegt am von .

Über Sylvia

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*