Die richtige Lichtquelle für jeden Bedarf

Der September hat gerade begonnen und wir genießen gerade noch die letzten sonnigen Tage auf dem Balkon oder im Garten. Wer abends dann mal länger draußen sitzen bleibt wird sehr schnell bemerken, dass es wieder deutlich früher dunkel wird. Der Herbst hält langsam aber sicher Einzug und mit ihm der Beginn der dunkleren Jahreszeit.

Mit Bedacht vorsorgen für dunklen Tage

Die Vorsorge für den anstehenden Herbst und Winter sind aber nicht nur im privaten Bereich zu treffen. Wer zu Hause im Home Office arbeitet oder anderweitig ein Büro besucht, sollte nun die Leuchtmittel prüfen und gegebenenfalls austauschen. Neben dem Alter herkömmlicher Leuchtmittel spielt aber auch der Stromverbrauch eine immer größere Rolle.

Als Betreiber von Büro-Räumlichkeiten, Werkstätten oder anderweitigen Großräumen sollten Sie sich einmal mit energiesparenden Leuchtmitteln befassen. Diese sind nicht nur im privaten, häuslichen Bereich zu erhalten, sondern auch für industrielle Hallen oder Büros erhältlich.

Beleuchtung-Direkt-De-Bild1

Die T5 LED Röhre ist die perfekte Wahl

Mit einer T5 LED Röhre wählen Sie den Nachfolger für die bisher bekannte W Röhre. Im Vergleich zur bisherigen Leuchtstoffröhre ist der Energiebedarf bis zu 70% geringer. Zusätzlich wird für deine T5 LED Röhre eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren voraus gerechnet. Diese Zahl ergibt sich aus dem werktäglichen Gebrauch der Röhre für 10 Stunden gerechnet auf die 52 Wochen eines Jahres.

Achten Sie bei der Auswahl der LED Röhre auf die richtige Länge und vor allem die Lichtfarbe. Hier gibt es eine Reihe von verschiedenen Varianten, mit denen Sie Ihre Räumlichkeiten entsprechend zu Geltung bringen können. Warmweiß, Kaltweiß oder das Tageslichtweiß sind hier die gängigen Farbtöne zur Auswahl.

Beleuchtung-Direkt-De-Bild3

Wählen Sie die richtige Lichtquelle für Ihre Räumlichkeiten

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die T5 LED Röhre auch entsprechend in die Aufnahme der vorhandenen Lichtinstallationen passt. Ebenso sollten Sie unbedingt beachten, dass die neue Leuchtstoffröhre auch die Länge hat, die vorher verwendet wurde.

Es gibt somit eine Reihe von Faktoren, die bedacht werden müssen. Probieren Sie die neue T5 LED Röhre an einzelnen Geräten aus und wählen Sie die beste Lichtfarbe für Ihre Arbeitsbedingungen. Üblicher Weise werden in den Büroräumen andere Farben und Stärken verwendet als beispielsweise in der Werkstatt oder einer Werkshalle.

Mit dem Einbau des neuen Leuchtmittels beginnt dann auch direkt das Energiesparen. Hierzu ist lediglich die LED Röhre notwendig, die deutlich weniger verbraucht. Weitere Installationen sind hierzu nicht notwendig. Wählen Sie für sich das richtige Leuchtmittel aus, probieren Sie es und dann machen Sie die Rechnung auf. Dabei können Sie das enormen Sparpotential ermitteln.

Beleuchtung-Direkt-De-Bild2

Tun sie der Umwelt etwas Gutes und sparen Sie selbst Zeit und Geld

Es gibt gute Gründe, weshalb weltweit immer mehr Glühlampen aus dem Programm genommen oder sogar gesetzlich verboten werden. Sowohl ihre Herstellung als auch später ihre Verwendung verbrauchen viele wertvolle Ressourcen. Wer heutzutage seine Leuchtmittel auf die neuste Energiespartechnik umrüstet, wird zu nächst die hohen Kosten bemerken.

Die Anschaffung der T5 LED Röhren rechnet sich aber sehr schnell und vor allem mit dem Lauf der Zeit. Sie müssen diese durchschnittlich nur alle 15 Jahre tauschen. Bei bis zu 70% weniger Energieverbrauch ist die Anschaffung der Leuchtmittel oftmals bereits nach wenigen Jahren amortisiert und es wird bares Geld in der Kasse gespart.

Artikel bewerten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*