Bei Skillshare handelt es sich um eine Plattform, auf der sich User Online-Kurse ansehen und für diese registrieren können. Dabei findet man ein breites Spektrum an Themenbereichen, in denen unterrichtet werden kann.

Die Intention von Skillshare besteht darin, die eigenen Fähigkeiten auszubauen – und so Vorteile für die eigene Karriere zu erlangen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Skillshare Geld zu verdienen.

Dies ist einerseits insofern möglich, da man Geld für jeden Schüler, der eine angebotene Klasse besucht, erhält, andererseits über Partnerprogramme der Plattform selbst.

Was zeichnet die Plattform Skillshare aus?

Insgesamt befinden sich über 2 Millionen Lehrer und Schüler auf der Plattform, von denen man lernen kann, und es werden weit über 15.000 Klassen angeboten. So kann jeder das richtige Angebot finden, um seine Kompetenzen ausbauen zu können.

Eine spezielle Version von Skillshare für Deutschland gibt es aktuell noch nicht. Die meisten Kurse werden daher in Englisch angeboten und abgehalten. Für viele Menschen stellt dies jedoch kein besonderes Hindernis dar.

Viele Teilnehmer schätzen das Konzept der Plattform. Dieses beinhaltet vereinfacht gesagt, dass jeder Mensch selbst zum Lehrer werden kann. Aber auch die Umsetzung dieses Konzeptes in der Praxis wird von einer Vielzahl gutgeheißen.

Skillshare-Bild2

Skillshare Erfahrungen im Allgemeinen

Ein weiterer Aspekt, der im Zusammenhang mit Skillshare aufgegriffen werden sollte, ist, dass selbst altbekannte Informationen auf eine neue, innovative Art und Weise präsentiert werden.

Die innovative und benutzerfreundliche Aufmachung der Plattform motiviert Personen, die Kurse besuchen und etwas lernen möchten, umso mehr. Die Bedienung ist sehr einfach gestaltet, sodass keine Hürden hinsichtlich der Erreichbarkeit entstehen.

So steht die Plattform Menschen aller Altersgruppen frei, je nachdem welche Kurse zu welchen Themen angeboten werden. Auch ältere Menschen haben die Möglichkeit, hier ihre Fähigkeiten für Privat- und Berufsleben zu erweitern oder zu verbessern.

Skillshare Pricing – Das kostet die Benutzung der Plattform

Die Benutzung der Plattform ist grundsätzlich kostenpflichtig, es besteht jedoch die Möglichkeit, sich im Zuge einer kostenlosen Testversion mit Skillshare vertraut zu machen, um dann abwägen zu können, ob man die Plattform nutzen möchte oder nicht.

Entscheidest Du Dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, so musst Du zunächst ein Abo abschließen. Hierbei kannst Du zwischen einem Abo, welches monatlich bezahlt werden muss oder einem Jahresabonnement entscheiden.

Das Monatsabonnement kostet in etwa 14 Euro monatlich. Wenn Du Dich dazu entscheidest, ein Abonnement für ein ganzes Jahr abzuschließen, dann kostet ein Monat in etwa 8 Euro, wobei Du hier das gesamte Jahr auf einmal bezahlen musst (Gesamtsumme: ca. 96 Euro).

Skillshare-Bild1

Konntest Du bereits Erfahrung mit Skillshare machen und etwas lernen? Teile uns Deine Eindrücke gerne in den Kommentaren mit.