Besitzer eines OfficeJet von HP sind meist zufriedene Anwender. Der Anschaffungspreis ist meist ok oder gar günstig, die Software ist ausgereift und nur die Updaterei nervt manchmal ein wenig und die Druckkosten sind durchaus günstig. Vor allem die Funktionen mit automatischem Einzug beim Kopieren und die mittlerweile einfachste Erkennung in Netzwerken, auch über mobile Geräte mit Apps, kann durchaus begeistern, sofern man bei einem Tintenstrahldrucker eben von Begeisterung sprechen kann.

Kommen wir nun aber ein wenig zur Krux so eines Druckers, egal ob von HP oder anderen Herstellern. Für ein gleichbleibend gutes Druckerbild ist es sehr hilfreich, dass mit den Druckerpatronen auch gleichzeitig der Druckkopf mit erneuert wird. Bei vielen HP OfficeJets ist das der Fall. Die meisten originalen Druckerpatronen sind aber meist nicht gerade als billig zu bezeichnen.

Originale Druckerpatrone oder Nachfüllpatrone

Hersteller von Druckern verdienen oft damit und nicht mit den Druckern selbst ihr Geld. Allerdings sind mitgelieferte Druckerpatronen oft nicht voll. Wer meint, dass wenig Drucken dieses Problem verhindert, irrt zudem. Wer so gut wie nie druckt, spart auch nicht wirklich, da die Druckerpatronen nach einer gewissen Zeit eintrocknen. Einmal im Monat sollte man wenigsten einmal in allen Farben drucken oder eine Reinigung der Druckerpatronen durchführen.

An dieser Stelle kann man nun ein wenig streiten, ob man originale Druckerpatronen oder welche von sogenannten Drittanbietern verwendet. Die Lebensdauer eines Druckers wird dabei nicht mehr in Mitleidenschaft gezogen, aber das Druckbild ist oft bei einer Originalpatrone besser.

Auf Nummer sicher mit den richtigen Druckerpatronen

Das Nachkaufen ist über kurz oder lang eine obligatorische Angelegenheit. Gekauft haben wir nun bei Tonerdumping, denn der Name ist Programm. 901 HP-Druckerpatronenserie und HP 901XL Druckerpatronen, passend für diverse HP OfficeJet, sind hier günstig erhältlich, aber auch Alternativen von anderen Anbietern.

Wer auf Nummer sicher gehen und im Garantiefall vielleicht auch Diskussionen mit dem HP Support vermeiden möchte, setzt einfach HP 901 original Druckerpatronen ein. Bei Tonerdumping sind diese preiswert erhältlich und dank TÜV und Trusted Shops Siegel sicher einzukaufen.

Video über Toner-Dumping.de: