Archiv der Kategorie: Webseiten

Webseiten selbst erstellen oder vom Webdesigner erstellen lassen?

Web-Design-Homepage-TP-LogoHeutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten sich eine Homepage zu erstellen. Die kostengünstigste ist sicherlich der Homepagebaukasten den es von verschiedenen Anbietern gibt. Für den privaten Anwender, einen kleinen Verein oder für das Haustier mag das reichen.

Möchte man aber mehr Funktionen nutzen, sollte man ein CMS Content-Management-System z.B. WordPress, Typo3, … wählen, welches man auch auf der eigenen Internetadresse und Webspeicher installieren kann. Falls man sich die Installation nicht zutraut, kann man einen Webdesigner damit beauftragen und nach Fertigstellung die Webseite und die Pflege selbst übernehmen.

Der Vorteil ist, dass man bei Problemen auch jemanden hat, den man fragen kann und der sich auskennt. Auch Beratung bezüglich der Datenkomprimierung ist wichtig. Werden z.B. Bilder nicht von der Größe und der Datenmenge angepasst, entsteht eine lange Ladezeit und das gibt wiederum Abzug bei jedem SEO-Test, da sich Webseitenbesucher mit langsamer Internetverbindung die Seite nicht ansehen können.

Eine professionelle Webseitenerstellung

Ein größerer Verein, kleine Firmen sollten über eine professionelle Webseitenerstellung nachdenken. Da meist die Dienstleistungen wie z.B. SEO Suchmaschinenoptimierung enthalten sind, und die Webseite dadurch besser in den verschiedenen Suchmaschinen gefunden wird.

Des Weiteren weiß ein ungelernter Webmaster oft nichts von den Richtlinien des World Wide Web Consortiums. Die nicht nur Fehler in der Darstellung und Nutzung einer Webseite in den verschiedenen Browsern vermeiden, und es auch ein Pluspunkt in der Suchmaschinenoptimierung ist. HTML ist eine Sprache und der kostenlose W3C-TEST eine Art Grammatiktest, der automatisch die Fehler anzeigt.

Den Quelltext einer Website der beim W3C-Test überprüft wird – das CSS, HTML, XHTML, etc. kann man einsehen, indem man mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle der Internetseite klickt und im Kontextmenü „Quelltext anzeigen“ auswählt (manche Browser zeigen auch „Seitenquelltext anzeigen“ oder „Page View“ an).

Überprüfung von Webseiten – Keine Fehler mehr

So kann man seine Webseiten überprüfen: Man gibt die Internetadresse der Wesite mit http:// bei „Address“ ein und klickt dann den Button „Check“. Bei XHTML: Ist die Internetseite fehlerlos zeigt der Test grün an, andernfalls zeigt der Test rot und die Errors (Fehler) an. Bei HTML5: Errors zeigen Fehler an die zur Beeinträchtigung der Nutzung oder Darstellung führen könnten. Warnings sind Hinweise, dass man etwas technisch auch anders lösen könnte, aber nicht muss.

Zur Prüfung von Webbrowsern gibt es die Acid-Tests. Dies sind Testseiten für Webbrowser, wie IE, Fierefox, Opera, Chrome, etc. und ähnlichen Anwendungen auf ihre Konformität zu den Standards des World Wide Web Consortiums (W3C).

Weitere Aspekte einen professionellen Webdesigner zu konsultieren, sind die Vielzahl der neuen Geräte die auf den Markt gekommen sind, wie z.B. Smartphone, Tablets, etc. Damit auf diesen Geräten eine Webseite leicht zu benutzen ist, erfordert es entweder ein mobiles Template für das jeweilige Gerät oder ein responsive Webdesign. Responsive gestaltete Webseiten passen sich automatisch an das Gerät an. Also eine Webseite für alle Geräte.

Web-Design-Homepage-TP-Bild2

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.

Deine eigene Online Präsenz mit dem Homepage Baukasten aufbauen

AllDomains-LogoDer Traum von der eigenen Webseite bzw. Internet-Präsenz ist in vielen Köpfen und bei vielen Menschen vorhanden. Mit dem Homepage Baukasten hat jetzt jeder Nutzer die Möglichkeit, sich diesen zu erfüllen.

Zwar ist auch der Aufbau von Grund auf möglich, allerdings bedeutet dies nicht nur sehr viel Aufwand, sondern setzt zugleich auch entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Liegen diese Kenntnisse nicht vor, ist der Homepage Baukasten die optimale Wahl. Probiere es am besten noch heute selbst aus und überzeuge dich von dem einfachen, genialen Prinzip.

Besonders einfache Bedienung im Homepage Baukasten

Programmieren in HTML und Co. ist sehr aufwendig und dauert lange. Der Homepage Baukasten hingegen ermöglicht es Dir in kürzester Zeit, Deine eigene Webseite zu gestalten.

Natürlich wurde bei diesem auf eine besonders einfache und intuitive Bedienung Wert gelegt. Dementsprechend richtet sich das Angebot auch an vollkommene Laien, die sich mit diesem Thema bisher nicht beschäftigt haben.

So kannst Du im Baukasten mit nur wenigen Klicks neue Inhalte hinzufügen, Deine eigenen Bilder hochladen oder Deine selbst verfassten Texte einfügen. Denn Individualität spielt im Internet heute eine große Rolle.

AllDomains-Homepage-Baukasten-Beispiel-2

Umfangreiche Funktionalität für alle Ansprüche

Möchtest Du eine Webseite aufbauen, um der ganzen Welt Dein Hobby präsentieren zu können? Oder handelt es sich um eine geschäftliche Seite, über welche Du Dienstleistungen anbieten möchtest?

Egal, aus welchem Grund und egal, für welchen Zweck, der Baukasten lässt Dir hierbei alle Freiheiten. Du hast die freie Wahl, wie Deine Seite aussehen soll und welche Funktionen dir wichtig sind.

Die transparenten und günstigen Preise helfen auch Einsteigern, die günstigsten Tarife sind für jeden erschwinglich und lassen sich bei Bedarf natürlich auch flexibel anpassen.

AllDomains-Homepage-Baukasten-Beispiel-1

Für welche Seite würdest Du den Homepage Baukasten verwenden? Kennst Du diesen vielleicht bereits? Hinterlasse uns Deinen Kommentar.

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.

Webseite erstellen lassen – Einfach, schnell und effektiv

joiom-LogoWer heute im Internet Erfolg haben möchte, ist einer großen Konkurrenz ausgesetzt. Eine moderne und leistungsstarke Webseite mit einer entsprechenden Reichweite ist dementsprechend das Wichtigste.

Allerdings ist das Internet und auch der Algorithmus der Suchmaschinen heute derartig komplex, dass der eigene Aufbau einer Webseite nur in den wirklich seltensten Fällen auch zum Erfolg führen kann. Eine Webseite erstellen lassen ist dementsprechend eine deutlich bessere Lösung.

Doch in der heutigen Zeit muss der professionelle Aufbau einer neuen Webseite weder teuer noch besonders aufwendig sein. Wichtig ist nur der richtige Partner an der Seite, welcher diese Aufgabe übernimmt.

Günstig und schnell die eigene Webseite erstellen lassen

Und eben einen solchen Partner findest Du mit JOIOM. Der Dienstleister übernimmt schnell und unkompliziert den Aufbau Deiner eigenen Webseite und bringt Dich so dem Erfolg ein gutes Stück näher.

Dabei könnte die Abwicklung an sich kaum schneller und einfacher sein. Der Anbieter selbst gibt an, dass nur drei Schritte für den Kunden nötig sind, bevor die eigene Webseite fertig ist.

Und mit Preisen ab 460 Euro ist die gesamte Dienstleistung zudem sehr günstig. Die gesamte Arbeit wird von erfahrenen Profis übernommen, sodass die Ergebnisse keine Wünsche offen lassen dürften.

joiom-Bild

Deine eigene Webseite, ganz nach Deinen Wünschen

Natürlich soll die Webseite professionell sein, allerdings dabei auch Deinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen, damit Dir diese letzten Endes auch wirklich gefällt.

Genau aus diesem Grund bist Du direkt von Anfang an mit dabei, Du begleitest die Arbeit mit Deinen Wünschen und Ansprüchen, die natürlich nach Möglichkeit alle umgesetzt werden.

Du hast natürlich auch die Möglichkeit, Deine eigenen Bilder und Dateien zur Verfügung zu stellen, die dann direkt auf die Webseite gebracht werden.

Würdest Du Deine Webseite erstellen lassen, oder machst Du die Arbeit lieber selbst? Wir sind gespannt auf Deine Meinung.

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.

So machst Du Deine eigene Webseite abmahnsicher

easyRechtssicher-LogoDie Fälle von teuren Abmahnungen haben sich in den letzten Monaten und Jahren schnell vervielfacht. Immer mehr Menschen sind deshalb daran interessiert, ihre eigene Website abmahnsicher zu machen.

Denn ein fehlerhaftes Impressum, augenscheinlich falsche Behauptungen oder Bilder, für die keine Rechte vorliegen, können sehr schnell sehr teuer werden, wenn eine Abmahnung durchgeführt wird.

Preise von bis zu 1000 Euro und noch mehr sind hier dann oft die Folge, die in der Regel schnell bezahlt werden müssen. Allerdings lässt sich sowohl der Ärger wie auch die finanzielle Belastung relativ einfach vermeiden.

Website abmahnsicher machen – So funktioniert es

Im Internet ist heute ja fast nichts mehr unmöglich. Dies haben sich einige schlaue Köpfe auch gedacht und darum eine Website entworfen, über welche Du Deine Website abmahnsicher machen kannst.

Hier findest Du beispielsweise praktische und hilfreiche Tipps und Tricks, die Dir klar machen, wo überhaupt die Fallen liegen und was letzten Endes alles zu einer richtigen Abmahnung führen kann.

Auch Hinweise, die Du direkt beim Aufbau einer neuen Webseite beachten solltest, sind hier zu finden. Dank diesen verhinderst Du die Fallen direkt von Anfang an und gehst kaum noch ein Risiko mit deinem eigenen Auftritt im Internet ein.

easyRechtssicher-Bild

Nimm die praktische Dienstleistung in Anspruch

Du bist Dir nicht sicher, wie abmahnsicher Deine eigene Webseite ist und traust Dir die Überarbeitung auch nicht wirklich zu? Das ist dank der praktischen Dienstleistung gar kein Problem mehr.

Denn bei Bedarf überprüfen die Profis deine Webseite und kontrollieren die wichtigen Aspekte, sodass eine Abmahnung nicht zu befürchten ist.

Das Angebot gibt es in verschiedenen Stufen und in verschiedenen Zielgruppen, sodass für jeden Anspruch und für jedes Budget das richtige dabei ist.

Bist Du schon einmal abgemahnt worden? Wenn ja, warum? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Sylvia ist stolze Mutter von zwei Kindern und Ehefrau. Sie berichtet mit ihrer Familie gern über neue Produkte im Netz und kooperiert dabei mit interessanten Firmen. So werden durch die hochwertig präsentierten Berichte, Produkte und Webseiten schneller bekannt.